TYRI LED Arbeitsleuchten

Für alle Fahrzeuge in Forst, Bau und Landwirtschaft

                            die Modelle in diversen Lummen werden Sie überzeugen TYRI 1010 - 0909 - D8 LED Arbeitsleuchten

Die 12 grössten Fehler bei der Wahl eines LED-Arbeitsscheinwerfers

 

Sibylle Naumann-Edgren, die ursprünglich aus Deutschland kommt und seit vielen Jahren in Schweden wohnt, arbeitet seit 7 Jahren bei TYRI in Göteborg und ist Area Sales Manager für den deutschsprachigen Raum. “TYRI ist ein sehr familiäres Unternehmen mit einem engagierten Team und stellt tolle Produkte her, meiner Meinung nach momentan die besten, die es auf dem Markt gibt. Ich habe in den letzten 7 Jahren mit vielen Kunden sprechen dürfen, die sehr wertvolle Informationen gaben und dabei festgestellt, dass viele Kaufentscheidungen aufgrund eines Informationmissstandes zustande gekommen ist. Ich möchte gerne helfen, dies zu ändern. Mit unserer TYRI Light Academy machen wir einen guten Anfang. Wenn der Käufer untenstehende Punkte bei der Wahl eines LED-Arbeitsscheinwerfers beachtet, hat er den ersten Schritt zu besserer Beleuchtung getan und wird dann auch mit seiner Entscheidung zufriedener sein”, sagt Sibylle.

 

1.       Fehler                  Lumen

Sie kaufen einen LED Arbeitsscheinwerfer nach der Anzahl der Lumen.

Wissen Sie denn, um welche Lumen es sich handelt? Was ist in der Produktinformation oder auf der Verpackung angegeben?

Es gibt drei verschiedene Lumenwerte. Theoretische, kalte (gemessen unmittelbar nach Inbetriebnahme) und effektive (gemessene) Lumen genannt).

 

Wenn ein LED-Arbeitsscheinwerfer nach ca. 30 – 45 Minuten seine Betriebstemperatur erreicht hat, spricht man von effektiven Lumen. Es zeigt sich nun, dass der kalte Lumenwert gesunken ist, denn alle LED-Chips haben einen schlechteren Wirkungsgrad bei höherer Temperatur. Der Lumenwert reduziert sich mit ca. 5 % aufgrund der Erwärmung. Die Verluste durch die Optik liegen bei ca. 20-25 %, was bedeutet, dass der effektive Lumenwert etwa 70 – 75 % des theoretischen Lumenwertes ausmacht. Bei Massenprodukten können die Verluste sogar zwischen 50 und 70 % betragen.

 

2.       Fehler                  Preis

Sie kaufen einen LED Arbeitsscheinwerfer in einer Kombination aus Lumen und Preis. Um welche Lumen handelt es sich?

 

Ergebnis: Wie unter Punkt 1! Finden Sie den Preis noch niedrig, wenn Sie zum Schluss nur 30 – 50 % an Licht bekommen?

 

3.       Fehler                  Farbtemperatur/Lichtfarbe

Sie wählen eine viel zu hohe Farbtemperatur.

 

Ergebnis: Ein kalt-weisses, fast bläuliches Licht (weit über 6000 K) ist auf Dauer sehr anstrengend für die Augen und kann Kopfschmerzen verursachen. Sehr kalt-weisses Licht reflektiert stark auf Staub, Feinpartikel, Metall, Regen, Schnee und mehr und verursacht ein Blenden.

 

4.       Fehler                  Elektromagnetische Verträglichkeit

Sie wählen einen LED-Arbeitsscheinwerfer, der keine oder nur eine sehr niedrige EMV-Klasse hat.

 

Ergebnis: Ein Knistern im Radio, der Rechner stürzt ab und im schlimmsten Fall: Ein Totalausfall der Arbeitsmaschine. Wer den LED-Arbeitsscheinwerfer gekauft hat, ist für die dadurch entstehenden Arbeitskosten am Fahrzeug verantwortlich.

 

 

5.       Fehler                  Vibrationen

Sie wählen einen LED-Arbeitsscheinwerfer ohne zu kontrollieren, ob dieser auch den Vibrationen standhält, die die eigene Maschine oder der holperige Untergrund verursacht.

 

Ergebnis: Die Halterung reisst. Halten Komponenten auf der Platine?

 

6.       Fehler                  Lichtqualität

Sie wählen einen LED-Arbeitsscheinwerfer, der eine sehr unsaubere

Lichtqualität hat (Hotspots, Ringe, Schatten, mehrere Lichtfarben).

 

Ergebnis: Sehr störend bei der Arbeit. Das menschliche Auge fokussiert automatisch nur auf den stärksten Punkt in der Mitte. Der Schatten begrenzt bzw. verschlechtert die Sicht auf die Arbeitsfläche erheblich.

 

7.       Fehler                  Lichtqualität

Sie wählen einen LED-Arbeitsscheinwerfer, der in der Breite

sehr begrenzt ausleuchtet.

 

Ergebnis: Dies hat zur Folge, dass Sie in der Breite nicht genug sehen und einen oder zwei weitere Scheinwerfer nachkaufen müssen. Das verdoppelt oder verdreifacht die Kosten, auch für die Montage.

 

8.       Fehler                  Offene Reflektoren

Sie wählen einen LED-Arbeitsscheinwerfer mit offenen Reflektoren und klarer Streuscheibe, so dass Sie direkt in die Dioden hineinschauen können.

 

Ergebnis: Das Licht blendet sehr stark, wenn keine Streuscheibe davor ist.

 

9.       Fehler                  Grösse der auzuleuchtenden Fläche

Sie haben vor dem Kauf des LED-Scheinwerfers nicht überlegt, wie gross die Fläche (Länge und Breite) sein soll, die Sie ausleuchten möchten.

 

Ergebnis: Sie sind enttäuscht und fragen sich, wie sie weitermachen sollen.

 

 

10.   Fehler                  Zu viel Licht

Sie wählen einen Scheinwerfer mit einem zu hohen Lumenwert für die Fläche, die Sie ausleuchten möchten. Sie haben den Abstand vom Scheinwerfer zur Fläche nicht beachtet.

 

Ergebnis: Sie bekommen starke Hotspots, die blenden und allgemein zu wenig Licht auf der Fläche, die eigentlich beleuchtet sein soll.

 

11.   Fehler                  Falsche Anbauposition:

Sie wählen eine falsche Anbauposition.

 

Ergebnis: Der Scheinwerfer blendet.

 

12.   Fehler                  Lichttechnik

Die Lichttechnik und die LED-Technik werden oft unterschätzt. Beides ist beratungsintensiv. Wenn Sie aber mit obengenannten Erkenntnissen aufs Neue an die Sache herangehen, haben Sie einen grossen Schritt in die richtige Richtung getan. Und schauen Sie sich die Lichtqualität des Scheinwerfers vorher an!

 

 

Mehr unter www.tyrilights.com/de - TYRI Light Academy


TYRI LED Arbeitsleuchten

Für alle Fahrzeuge, die unter extremen Bedingungen im Einsatz sind

  • Qualität für den harten Einsatz: Schnee, Eis, Salz, chemische Enteisungs-Mittel beeinflussen die Funktion nicht.
  • Keine elektrischen und Radio-Funk-Störungen.
  • Elektro- Fahrzeuge 9-108 V Spannung, Hubstapler etc.
  • Lichtmast- Leuchten in diversen Spannungen auch 240V
  • Sparsam und Tageslicht-ähnlich.

 Für Picket - Fahrzeuge, Feuerwehr, Pannenfahrzeuge

  • Jagd und Freizeit
  • Lokomotiven-Bahn - Bergbahn
  • Schneeräumung
  • Lohnunternehmer, Mähdrescher, Druckfässer
  • LKW- Baumaschinen, Kranfahrzeuge, Tiefgänger (Spezial Auflieger)

Als Einzelachs- Ausleuchtung

  • die günstigere Variante Single-Volt 12V oder 24V

Fragen Sie einfach an. Wir dürfen namhafte Referenzen ausweisen.

Top LED Arbeitsleuchten 12 oder 24V

Montage und Ausleuchtung

  • Montage: stehend oder hängend je nach Variante
  • Leuchtbilder: Symmetrisch oder Asymmetrisch
  • Eckige Gehäuse / ovale Gehäuse

Alle Arbeitsleuchten sind geprüft entsprechen den verbindlichen Normen, sind wasser- und staubgeschützt und garantiert funkentstört.

Informationen entnehmen Sie aus den Produkte-Broschüren .

Der Kunde hat auf TYRI LED Arbeitsleuchten umgerüstet und dies zu grossen Zufriedenheit...etwas mehr zu investieren lohnt sich meist doch..

TYRI LED Made in Sweden


Unsere Tyri LED - Abeitsleuchten
finden immer mehr Kundschaft.
Ob im Privaten oder Professionellen Einsatz!
Die Vielfalt der Modell- Produkte wie diverse Baugrössen, lassen kaum Wünsche offen.


Sollten Sie für Ihren Valtra Traktor die Halogen Leuchten auf LED Arbeitsleuchten umrüsten, gerne unterbreite ich Ihnen mein Angebot. Die Montagehalter können Sie bequem von den Halogen D10 Leuchten übernehmen. Einfacher geht's nicht....

Download
Die Tyri D10-S 3000/2500 Lm 12 V mit Swivel Halter für links und rechts
Die D10-S ist mit Asymmetrischem Lichtbild ausgestattet, wie auch Symmetrisch...
D10-S_PDS_180904-EN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 380.9 KB

Gerne werden wir Sie beraten, unsere Erfahrung ist unsere Stärke.



Lumen

Was sind Lumen?

Lumen geben die Lichtleistung eines Arbeitsscheinwerfers an. Lumen sagen nichts darüber aus, ob ein Arbeitsscheinwerfer qualitativ hochwertig ist, sondern nur wie stark er leuchtet. Wenn man vom Lumenwert spricht, meint man die Gesamtsumme des Lichtes, das aus dem Scheinwerfer, egal aus welchem Winkel, heraustritt.

 

Effektive (warme) Lumen

Der Lumenwert des Arbeitsscheinwerfers hat sich nach etwa 2 Betriebsstunden stabilisiert und ca. 10 bis 15 % gegenüber dem ersten erhaltenen kalten Lumenwert verloren. Man spricht nun von warmen Lumen. Das ist die Lichtleistung, die das Auge wahrnimmt. Der Verlust an Lumen, der bei Inbetriebnahme des LED-Scheinwerfers entsteht, erklärt sich durch physikalisch bedingte Verluste durch Optik, Reflektoren und Wärme. Dieser warme Lumenwert ist einer der Kriterien, der für die Kaufentscheidung von Bedeutung ist!

TYRI Preise auf Anfrage

  1. Preis & Kondition, gerne erstelle ich Ihnen eine Offerte für Einzel- wie Mengenpreise , Danke für Ihr Interesse Ernst Bührer
  2. Rabatt auf alle Tyri LED Modelle 0909-1010 - D8

Preis Beispiel Modelle Tyri LED 1010 Spannung 12 oder 24V

Mod. 1010- 2500 Lummen 

Mod. 1010- 3200 Lummen 

Mod. 1010- 4000 Lummen 

Mod. 1010- 1900 Lummen  

Alle Lummen Angaben sind die effektive Werte! 

Weitere Produkte sind lieferbar, Preise auf Anfrage.

 

Download
Neue Produkte Multivolt - Singelvolt effektive Lummen
die Produkte wurden weiter entwickelt, die Lummen Angaben werden neu mit den effektiven Lummen deklariert.
Neu 15.11.18 Multivolt eff Lumen 1010_P
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Downloads

Download
der geprüfte Rückfahrscheinwerfer
tyri-lights_led0909_LED-arbeits-rueckfah
Adobe Acrobat Dokument 329.0 KB
Download
tyri-lights_d8-swivel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Bührer & Richter AG


Bührer & Richter AG

Hauptstrasse 39
CH-8242 Bibern SH

 

Telefon +41 52 645 00 30

Mobil    +41 79 407 27 78

info@buehrer-richter.ch